hÖHRlive mit Razzmatazz & Chrash Bundy am 13.03.2020 ABGESAGT!!!

Im Vorprogramm freuen wir uns auf Crash Bundy, die um 20 Uhr den Abend eröffnen.

Als Crash Bundy inspiriert durch die Hamburger Rapszene 2005 zum ersten Mal zum Mic griff, pulsierten Herz, Bass und Beat sofort im Gleichschritt. Im gleichen Jahr folgten für den Neuensteiner Rapper die ersten Gigs auf Jugendhaus-Jams. 10 Jahre später gewann Crash Bundy dann das 1on1-Freestylebattle in Köln und wurde damit Deutscher Freestyle-Meister. Treffen heute Bundys wohlgefeilte Wortkunst und im Freestyle improvisierten Lines auf die souligen Grooves und funky Beats seiner Combo „The Basement Royals“, gibt’s Spektakel: steife Nacken nicken, schlaeckernde Ohren geraten in Wallung und selbst Onkel Punkrock lässt seine greisen Hüften kreisen… Get ready Clowns and shake your Money Makers!

Um 21 Uhr spielt Razzmatazz.

RAZZMATTAZZ ® (sprich: Räsmatäs) sind für Kenner der Szene längst das neue Markenzeichen mit Ass-Kick-Garantie. Die Band ist auf dem allerbesten Wege, sich inder Profiliga zu etablieren. Erst 2011 gegründet, begeistern die Jungs bisher hauptsächlich in Deutschland und der Schweiz. Ihr Sound, der irgendwo zwischen AC/DC, Südstaatenrock und NWOBHM liegt, lässt Hardrock-Fans jeder Altersklasse voll auf ihre Kosten kommen. Tohubabohu und Halligalli, so die eigentliche Bedeutung des Bandnamens „Razzmattazz“, sind dabei garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.